Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Queen – We Will Rock You

Killerqueen und Bohemia Rhapsody waren Riesenhits – und dann: Bumm bumm – pa; bumm bumm – pa: Der stampfende Rhythmus von “We Will Rock You” katapultierte Freddie Mercury und seine Band Queen endgültig in den Rock-Olymp. Und erfüllte glänzend seine eigentliche Aufgabe: Als Vorab-Single sollte er nämlich Appetit machen auf das sechste Queen-Album “News of the World”, das im Oktober 1977 erschien. Dabei war “We Will Rock You” lediglich die B-Seite dieser Vorab-Single. Die A-Seite war noch eine Spur besser… und wurde zur größten Stadionhymne aller Zeiten: “We Are The Champions”. Kaum zu glauben, dass Queen schlappe vier Jahre vorher noch als Support von Mott The Hoople durch das UK getourt waren.

“Ich bin meinen Verpflichtungen nachgekommen, immer wieder,
habe meinen Urteilsspruch bekommen, kein Verbrechen begangen.
Schlimme Fehler? Davon habe ich einige gemacht,
war selbst schuld, wenn ich Gras fressen musste. Aber ich habe es überstanden.
Wir sind die Gewinner, mein Freund, und wir kämpfen bis zum Ende.
Wir sind die Gewinner. Keine Zeit für Verlierer. Wir sind die Gewinner der Welt.”

Ein aufwühlender und begeisternder Text. Denn er spricht von harter Arbeit, Durchhaltevermögen, einem langem Atem – bis zum endgültigen Erfolg. Und macht deutlich, dass es sich auszahlt, an Überzeugungen festzuhalten, nicht aufzugeben – auch dann nicht, wenn es erst anders läuft als gedacht. Das ist das Hoffnungsvolle in “We Are The Champions”. Er habe an Fußball gedacht, wollte einen Song schreiben, der alle mitnimmt, sagte Freddie Mercury später über “We Are The Champions”. Nebenbei entstand ein Song über die Kraft von tiefem Vertrauen und… über die Geschichte der Band. Denn auch Queen begannen klein, hielten durch und waren am Ende ganz oben. –
Freddie Mercury, gläubiger Anhänger einer alten persischen Religion, hatte hier eine ähnliche Vision, wie sie das Christentum vom Reich Gottes hat: Aus unscheinbaren, kleinen Anfängen wird irgendwann einmal etwas unglaublich Großes und Gutes. Und genau deshalb lohnt es sich auch im Alltag, sich in den kleinen Dingen für das große gute Ganze einzusetzen. Wer das tut, trägt dazu bei, dass die Welt ein kleines bisschen besser wird… und gehört am Ende zu den großen Gewinnern dieser Welt. Von denen erzählen Queen in “We Are The Champions”.

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar