Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Various Artists – Sternzeithits


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w00eb87d/heavenonair.de/wp-content/plugins/microkids-related-posts/microkids-related-posts.php on line 645

Thema: Pop und Lobpreis Zum Weltjugendtag 2005 in Köln ging beim (Kölner) Domradio erstmals das Jugendmagazin „Sternzeit“ on air. Mittlerweile hat dieses Magazin allein über das Webradio einen festen Hörerstamm von rund 30.000 Hörern pro Tag – Tendenz steigend. Der Clou der Sendung: die Rubrik „Abgehört“. Jede Woche werden hier christliche Künstler und ihre CDs vorgestellt.
Mittlerweile liegt mit “Sternzeit Hits” eine erste Compilation vor. Enthalten sind Songs etablierter christlicher Künstler wie Michael W. Smith, TobyMac, Delirious?, Judy Bailey, Allee der Kosmonauten, Tim Hughes, Caedmon”s Call, Lothar Kosse, Dieter Falk, Anbetungsleiter Matt Redman und anderer.
Die CD “Sternzeit Hits” trägt den sinnigen Untertitel “Musik mit Message” und hat eine doppelte Funktion: Zum einen ist die CD ein (gelungener) Appetithappen für alle die, die mit christlicher Rock- und Popmusik aktueller Prägung nur wenig in Kontakt gekommen sind. Zum anderen ist sie eine gelungene Werbung für die Sternzeit beim Domradio. Das entpuppt sich nämlich schon beim schnellen Hinhören als echtes Jugendmagazin mit Themen von Jesus-Freaks über Studiengebühren und Love Parade, dazu Reportagen über Menschen, die etwas erlebt und dementsprechend zu sagen haben. Und natürlich gibt es auch “fromme Kost”, darunter das “Bene der Woche”, ein Impuls von Papst Benedikt XVI, und “Pimp My Prayer”, eine außergewöhnliche Form des Gebets.

Ach ja, das Booklet der CD gibt natürlich Aufschluss darüber, von welcher CD der jeweilige Song im Original stammt – damit man bei Gefallen noch einmal zu schlagen kann.

http://www.gerth.de/?vp_id=www-Link&fct=search&nav_fct=search&search_str=939651

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar