Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Netflix startet Messias-Serie – Pfarrer auf Kirchturm – P-Dub mit Get There

Jesus kommt ins Fernsehen: Der Video-Streamingdienst Netflix startet am 1. Januar 2020 eine Serie über einen modernen Messias. In „Messiah“ geht’s um einen jungen Mann, der im Nahen Osten auftaucht und behauptet, der Messias zu sein. Tatsächlich übt der Mann offenbar eine große Faszination auf andere Menschen aus und immer mehr Menschen folgen ihm. Die Serie läuft aber erst mal nur in Amerika. Den Trailer gibt’s trotzdem schon. Den Link dazu bekommst du hier.

++

Weil der Pfarrer eine Wette verloren hatte, musste er den Kirchturm hochklettern. So passiert vor ein paar Wochen in Norddeutschland. Der Pastor hatte mit dem Musik-Förderverein gewettet. Es ging darum, dass er nicht glaubte, dass dieser innerhalb eines Jahres 120 Personen dazu motivieren kann, jeweils 120 Euro zu spenden. Hat aber geklappt, gut für den Förderverein – schlecht für den Pfarrer.

++

Er trägt der Reggae-Sound im Blut: P-Dub. Sein Glaube an Gott spielt ne große Rolle in seinen Texten. So auch in seinem Song „Get there“. Gott leitet uns den richtigen Weg – er weiß wo’s lang geht und trägt uns auch durch schwere Zeiten. Mit Schwung heben wir jetzt ab in 2020 – P-Dub zusammen mit JR und Get there:

Jesus bei Netflix
Pfarrer verliert Wette
P-Dub – Get There

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Ich akzeptiere