Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Richard, Cliff – Some People

Mit 73 Jahren immer noch rockend auf Europa-Tournee. Cliff Richard kommt am 30. Mai auch nach Frankfurt, in die Commerzbank-Arena. Und sein Motto heißt: „Still reelin and rockin“, also immer noch mit viel Schwung und viel Gefühl. So wie in „Some People“, einem seiner größten Hits aus dem Jahr 1987. Da singt er: „Ich bin nicht so wie die anderen!“ Und nennt all die Fehler, die Menschen so an sich haben: Überheblichkeit, Stolz oder Schadenfreude. Ja, so sind die Leute. Aber das Traurige daran: Wir geben es oft nicht zu, sondern sagen:
„Nein, ich doch nicht, so bin ich nicht.“ Wie der Pharisäer in der Bibel, der zu Gott betet und ihm dankt, dass er nicht so ist wie der böse Zöllner. Und damit seine ganze Überheblichkeit zeigt und von Gott eigentlich viel weiter weg ist als der, auf den er mit dem Finger zeigt. Aber als gläubiger Christ sieht Cliff Richard aber auch die andere Seite in uns. In „Some People“ erzählt er davon, wie wir uns nacheinander sehnen, einander die Hand halten und versuchen zu verstehen, zum Beispiel, warum jemand weint. Dann sind wir wie Liebende, sensibel. Für Gefühle und Gedanken, die nicht offen ausgesprochen werden. Und wir sind fähig, Herzen zu bewegen, nur durch ein zärtliches Wort. So können wir einander halten und zeigen, du bist nicht allein. Ein Mut machendes Lied, dieses „Some People“ von Cliff Richard. Und vielleicht wird es auch in Frankfurt singen.

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar