Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Dion & Belmonts, The – The Wanderer

Dion and the Belmonts singen von einem, der rastlos unterwegs ist. Immer auf der Suche nach einem schönen Mädchen, oder am besten sogar zwei. Und wenn er tatsächlich mal kurz davor ist, sich wirklich in eine Frau zu verlieben, springt er in sein Auto und fährt weiter, in die nächste Stadt.
Vielleicht hat Dion es selbst so erlebt, als er Anfang der 60er Jahre mit “The Wanderer” den Höhepunkt seiner Karriere erreicht. Soll man so jemanden beneiden?
Na ja, im Urlaub ist es mal ganz schön, von einer Station zur nächsten zu reisen. Dann fühle ich mich frei, ohne eine Verpflichtung für die Menschen, die ich kennen lerne. Aber auf Dauer zeigt sich im Herumziehen, dass Menschen sich nicht festlegen wollen, weil sie Angst vor einer Bindung haben. Dabei tut es gut, dieses Gefühl, Verantwortung zu haben und gebraucht zu werden. Da komme ich auch gerne aus dem Urlaub zurück. Und vor allem: ich bin glücklich, dass es Menschen gibt, die sich freuen, mich wiederzusehen.
Auch der Glaube kann so ein fester Punkt im Leben sein. Er hilft mir, die unruhigen Zeiten zu überstehen, wenn man den Arbeitsplatz wechseln muss, umzieht oder es heißt, Abschied zu nehmen von einem lieben Menschen. Das Gefühl, dabei nicht allein zu sein, macht gelassen und offen, auch für die vielen interessanten und schönen Dinge auf der Wanderung durchs Leben.
Info:
Dion & Belmonts, The, The Wanderer, in: ders., Greatest Hits (remastered), Smd Reper / Sony BMG 2005.

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar