Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Donovan – Atlantis

Kann die Geschichte eines uralten Philosophen zu einem Klassiker der Rock- und Popgeschichte werden? Ja, sie kann. Passiert ist das mit einer Story des Philosophen Platon. Der erzählte von einem mystischen Inselreich. Einer Seemacht, die weite Teile Europas und Afrikas unterworfen hatte. Und, laut Platon um 9.600 vor Christus, in einer gewaltige Naturkatastrophe unterging – innerhalb eines einzigen Tages und einer einzigen Nacht. – Ein Stoff, aus dem natürlich ein Song entstehen kann. In diesem Fall der größte Hit von Donovan aus dem Jahr 1969: Atlantis.
Für Donovan lag Atlantis im Atlantik. Natürlich entdecken die tüchtigen Seemänner von Atlantis als erste Nord- und Südamerika. Und weil Afrika nur einen Katzensprung entfernt ist, hinterlassen sie auch hier ihre Spuren: Die große Zeit des ägyptischen Reiches ist nichts anderes als ein kleines Überbleibsel der großen atlantischen Kultur. Doch Donovan geht noch einen Schritt weiter: Demnach konnte Atlantis den eigenen Untergang vorhersehen. Grund genug, die „Träger des Wissens“ in alle Himmelsrichtungen zu verschiffen. Diese Weisen werden, so Donovan, später zu den Göttern in den Mythologien der Völker.

Eine schöne Geschichte! Und für Donovan, der sich schon immer für Mystisches und für Religion interessierte, ein gefundenes Fressen: Denn er verknüpft, einer weiteren literarischen Vorlage folgend, die biblische Sintflut mit der Legende von Atlantis. Und gibt so ganz nebenbei eine Erklärung, wie überall auf der Welt Erzählungen von Göttern entstanden: Durch das edle Vorbild von Atlantis, das für Reinheit, Ehrlichkeit, Frieden, Fairness und alle weiteren guten Prädikate steht. Grund genug für Donovan, am Ende das „Vorbild Atlantis“ zu verehren und zu verklären.
Spätestens jetzt würde Platon energisch mit dem Kopf schütteln. Für ihn sind die Mächtigen von Atlantis alles andere als friedfertig. Schließlich haben sie sogar versucht, Athen zu erobern – in der Erzählung des alten Griechen natürlich vergeblich. Deshalb gilt: Werte wir Fairness und Ehrlichkeit hochzuhalten, ist eine gute Geschichte. Mit der Erzählung von Atlantis haben sie aber vermutlich nur wenig zu tun. Trotzdem ein Klassier der Rock- und Popgeschichte: Donovan und Atlantis.

Tags

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Datenschutz
Ich, Klaus Depta (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Ich, Klaus Depta (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.