Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Comic “Helden der Bibel” – die Bibel in Hollywood – Tim Timmons mit “Everywhere I Go”

planet heaven vom 16.09.2016

Endzeitstimmung. Krasse Helden. Und der ultimative Kampf. Das ist der neue Comic „Helden der Bibel“. Da drin sind die echten Bibelgeschichten als richtig coole Comics gezeichnet. Mit dabei sind natürlich auch Noah als Rainman, Abraham als Faithman und Maria heißt einfach nur „die Wunderbare“.

Die einzelnen Geschichten heißen dann auch zum Beispiel Sin City und Game of Thrones. Echt fett gemacht das Ding. Den Comic „Helden der Bibel“ gibt’s bei Gerth Medien für rund 18 Euro.
Bibelgeschichten sind grad aber nicht nur als Comic voll im Trend, sondern ja auch in Hollywood. Filme über Jesus gibt’s ja schon etliche. Jetzt will der Produzent von X-Men und den Fantastic Four nen neuen Film über die Geschichte von König David drehen. Das soll sogar ne Trilogie werden. Joa, und Schauspieler Brad Pitt will was über den Statthalter Pontius Pilatus drehen. Das ist doch der Typ, der Jesus zum Tode verurteilt hat. Die Bibelgeschichten sind also auch gutes Futter für Hollywood-Storys.
Egal ob heute Morgen beim Aufstehen, im Stau auf der Autobahn oder beim Warten an der Supermarkt-Kasse – überall ist Jesus bei uns. So in etwa kann man den neuen Song von Tim Timmons verstehen. Mit „Everywhere I go“ will der US-Amerikaner alle Menschen auffordern Jesus zu folgen – egal ob sie 96 oder 6 Jahre alt sind. Und gut zum aufwachen ist der Song allemal. Einen schönen Sonntagmorgen – jetzt mit Tim Timmons und „Everywhere I go“.

Infos:

 

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Ich akzeptiere