Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Chapman, Tracy – Baby Can I Hold You

harmony.fm – ausgesprochen himmlisch. Zusammen mit den Kirchen in Hessen… und einer Künstlerin, um die es leider sehr ruhig geworden ist: nämlich Tracy Chapman. Ich bin Nina Roth, hallo!
Ende der 80er Jahre wird Tracy quasi über Nacht zum Star. Sie ist als Lückenfüllerin bei einem Festival gebucht und tritt in den Pausen zwischen den großen Stars auf. Dazu braucht sie

nur ihre Gitarre – und ihre Stimme. Die 70.000 Festivalbesucher sind begeistert von der jungen Musikerin. Tracy spielt damals unter anderem den Titel „Fast Car“:

Einspielung „Fast Car“

Nach Tracys Festival-Auftritt schießt ihr Debutalbum in mehreren Ländern auf Platz 1 der Charts. Es verkauft sich fast 14 Millionen Mal. Für die junge Musikerin ist das zu schnell – zu viel. Im großen Zirkus der Musikbranche fühlt sie sich mehr als unwohl. Tracy hat Angst, sich zu verlieren. Falsche Entscheidungen zu treffen. Sie singt: „Ich stehe am Scheideweg zur Hölle.“ Eine Zeile aus dem Titel „Crossroads“.

Einspielung „Crossroads“

Tracys wichtigste Orientierung ist in dieser Zeit ihr Glaube. Deshalb singt sie davon auch immer wieder. Zum Beispiel im Titel „I Am Yours“. Tracy beschreibt darin ihre

Beziehung zu Gott. Die Musikerin weiß, dass Gott sie annimmt – auch, wenn sie ab und an Fehler macht und falsche Entscheidungen trifft. Denn Gott nimmt Menschen, wie sie sind. Und liebt sie. Genau darum geht’s in Tracys Song „I Am Yours“.

Einspielung „I Am Yours“

Lieben, vertrauen, verzeihen – Tracy bezieht diese Dinge nicht nur auf ihr Verhältnis zu Gott. Sondern auch auf zwischenmenschliche Beziehungen. Im Titel „Baby Can I Hold You“ geht es genau darum: sich eigene Fehler einzugestehen und anderen Menschen ihre Fehler zu verzeihen. Auch, wenn das manchmal schwerfällt. Denn niemand ist perfekt – aber das ist gut so! Hier ist Tracy Chapman mit ihrem Hit „Baby Can I Hold You“.

Einspielung “Baby Can I Hold You”

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar