Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Police, The – Roxanne

Im Jahr 1977 finden sich ein Amerikaner, ein Brite und ein Korse zusammen. Der eine spielt Schlagzeug, einer spielt Gitarre und einer Bass. Der Bandname: „The Police“. Heute wissen wir, dass Sting, Copeland und Summers damals den Startschuss für eine legendäre Musikerkarriere hingelegt haben.
´77 war davon aber noch nichts zu spüren. Sie spielen zwar in Paris, allerdings untergebracht im billigsten Rotlichtviertel. Sting sieht zum ersten Mal Prostituierte am Straßenrand stehen.

„Was, wenn man sich in eine solche Frau verliebt“, fragt er sich. Würde Sie den Job aufgeben für die Liebe? Würde Mann Sie von einem besseren Leben überzeugen können? Aus diesen Gedanken heraus entsteht der Song „Roxanne“.

“Ich liebte dich, seitdem ich dich kannte
Ich habe nicht in verächtlicher Weise mit dir gesprochen
Ich muss dir einfach sagen, was ich empfinde
Ich werde dich nicht mit einem anderen Jungen teilen
Ich weiß es, mein Entschluss steht fest
Deshalb: Leg‘ dein Make-up beiseite
Ich hab’s dir einmal gesagt und sage es nicht nochmal:
Es ist schlechter Weg.
Roxanne –
Du musst das rote Licht nicht einschalten.“

Da leistet einer ganz schöne Überzeugungsarbeit.

Mich erinnert das an einige Beispiele aus der Bibel, in denen Gott versucht die Menschen vom besseren Weg zu überzeugen. Dann stehen ihm oft Engel helfend zur Seite. Zum Beispiel, um Josef klar zu machen, dass er Maria nicht verlassen, sondern mit ihr gemeinsam das Kind großziehen soll. Der Typ im Song hat keine unterstützenden Engel bei der Hand. Aber die vielleicht größte Macht, mit der sich sämtliche Hürden überwinden lassen: die Liebe.

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Datenschutz
Ich, Klaus Depta (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Ich, Klaus Depta (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.