Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Kunze, Heinz Rudolf – Aller Herren Länder

harmony.fm – ausgesprochen himmlisch. Zusammen mit den Kirchen in Hessen… und mit dem wohl anspruchsvollsten deutschen Rockpoeten, Heinz Rudolf Kunze.
60 Jahre wird er Ende November, hat gerade ein Album mit Coverversionen herausgebracht und ist aktuell auf Tour. Wer nicht hingeht, verpasst etwas. Zum Beispiel

Hits wie Kunzes großartige musikalische Verbeugung vor dem fiktiven Privatdetektiv Philip Marlowe…

Einspielung „Finden Sie Mabel“

…seine gelungene Coverversion des Kinks-Klassikers Lola…

Einspielung „Lola“

…und natürlich den Song, der ihn vor mittlerweile 31 Jahren schlagartig in die Hitlisten katapultierte…

Einspielung „Dein ist mein ganzes Herz“

Kunze auf „Dein ist mein ganzes Herz“ zu reduzieren, wird ihm nicht gerecht. Rund 20 Bücher, Texte zu acht Musicals und um die 30 Alben sprechen eine andere Sprache. Der Mann ist ein Arbeitstier. Ein hochintelligentes dazu. Und er kann mit Sprache umgehen wie kein anderer. Das zeigte sich schon in seinem ironischen Frühwerk über die deutsche Innenpolitik der 1980er Jahre…

Einspielung „Sicherheitsdienst“

… wie auch in seinem süffisanten Umgang mit dem Ende einer Beziehung.

Einspielung „Susanne es ist aus“

Für den 30. evangelischen Kirchentag schrieb Kunze die Hymne, informierte sich schon in den 80ern Jahren in einem afrikanischen Flüchtlingslager über die unmenschliche Lebenssituation und ist bis heute hochengagiert: Erst kürzlich besuchte er ein Flüchtlingslager – an der Seite seines evangelischen Landesbischofs. „Ich bin nicht fromm, aber ich bin ein Sympathisant vom lieben Gott“, sagt er spitzbübisch im Interview. Und der verspricht, den Menschen beizustehen. Immer, selbst dann, wenn es nicht danach aussieht. Bei Heinz Rudolf Kunze klingt das so:

Einspielung „Immer für dich da“

Bei Kunzes Songs wird immer wieder deutlich: Auch wenn er den Menschen einen Spiegel vorhält, auch wenn er sie auf ihre kleinen und großen Schwächen hinweist: Heinz Rudolf Kunze liebt die Menschen, möchte mit seiner Musik die Welt immer noch ein kleines bisschen lebenswerter machen. So auch mit diesem Titel über Menschenfreundlichkeit und Zuwendung: Heinz Rudolf Kunze und „Aller Herren Länder“.

Einspielung „Aller Herren Länder“

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar